Zum Inhalt springen

Prozessüberwachung mit LASCON®

LASCON® ist das Prozessüberwachungssystem mit der vermutlich größten Verbreitung in der Laserindustrie. Weltweit über 700 Anwender in Industrie und Forschung überwachen und regeln ihre Laserprozesse mit LASCON® .

Einsatzgebiete:

Laserlöten, Laserkunstoff-Schweissen, Laserhärten, Laser-Auftragsschweissen, Laserheizer für Industrie und Forschung ( zum Beispiel in der Kristall-Forschung ), Induktionshärten, Induktionslöten.

 

In Echtzeit messen - regeln - überwachen

Prozessdisplay Temperaturregelung und Prozessüberwachung

Mit LASCON® 10.000 mal pro Sekunde die Temperatur messen sowie alle I/O´s des LASCON® Controllers auslesen und setzen.

10.000 mal pro Sekunde Isttemperatur mit Solltemperatur vergleichen und Heizquelle ( Laser, Induktor) analog regeln . Echtzeitsystem mit einzigartigem, adaptiven Regler

Überwachen aller gesetzten Monitore in Echtzeit während des Laserprozesses

LASCON® Prozess Manager

Prozessdiagramm der Temperaturregelung mit Lascon Prozessüberwachung
  • 100% Prozesskontrolle - jedes Teil überwacht und jeder Prozess gespeichert
  • Temperatur und Leistung überwachen
  • Gut/Schlecht Aussage mit Ausgabe von Fehlersignal an SPS
  • Prozess-Scripte schreiben mit einfacher Programmiersprache
  • Bis zu 255 Prozess-Scripte ablegen und ( digital ) aufrufen
  • Bis zu 500.000 Prozesse auf integrierte Flash Disk schreiben
  • Selbstdiagnose des Systems
  • Handshake zum LASCON® Camera Manager

LASCON® Camera Manager

Camera Manager für integrierte Videokamera dient der visuellen Prozesskontrolle

Der LASCON® Camera Manager ist ein Software Paket zum Speichern von Videos und arbeitet im Handshake zum LASCON® Process Manager. Die im Laserkopf LH501 integrierte Videokamera wird während des Prozesses ausgelesen und das Videofile im Speicher gehalten. Erzeugt der Process Manager ein Fehlersignal, so kann der Camera Manager so konfiguriert werden, dass das Videofile zum fehlerhaften Prozess auf Festplatte gespeichert wird. Der fehlerhafte Prozess kann so analysiert und die Produktion optimiert werden.